Vollmond in der Waage ♎️

Der Mond der für den Ausgleich und für die Balance steht.

In welcher Beziehung ist bei dir ein Ungleichgewicht entstanden?

Wo steckst du fest?

Wo braucht es noch ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen?

Jetzt in dieser intensiven Zeit braucht es unsere Wandlung.

Es braucht ein Bewusstsein auf das was geschieht.

Jede/r von uns hat ja unterschiedliche Themen.

Ein Beispiel aus meinem Leben, ich war ein sehr gebender Mensch aus einer alten Wunde mit meinem Vater.

Habe sein Schuldmuster übernommen, und dadurch gibt man mehr als man annehmen kann.

Man fühlt sich schuldig zu nehmen, da dort eine Verletzung, ein Trauma geschehen ist.

Dadurch ist das Geben stärker ausgeprägt aus der Schuld heraus.

Jetzt wird dieses Karma der alten generationsübergreifenden Traumas aufgelöst und in die Heilung gebracht.

Meist gibt es ein Teil der Übertreibung oder einen Teil der Untertreibung, darüber werde ich noch mal gesondert schreiben.

Dieser Vollmond wird es dir noch mal sehr aufzeigen, wo noch ein Mangel da ist, und wo dieser Ausgleich gefordert ist.

Nimm dir was Zeit für dich, es intensiver zu erforschen.

Und beobachte deine Situationen und Dir Menschen in deiner Umgebung, was sie dir zeigen und spiegeln.

In der Dualität wirst du meist deinem Gegenpol begegnen.

Schaue gut auf dich, und komme gut ins Gleichgewicht.

Lasse die kraftvolle reinigende Energie des Vollmondes durch dich durchfließen.

Alles Liebe ♥️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s