Mangel

WIN_20190325_11_02_50_Pro

Der Weg in die Fülle

Wie entsteht Mangel?

Ein Mangel ist da, wenn wir den Glauben daran haben, dass uns etwas fehlt, und wir ihn mit äußeren Werten und Menschen auffüllen möchten.

Wenn wir den Mangel tiefer betrachten, braucht es den Bezug zur Seele.

Wenn Seelenanteile im Laufe deines Lebens verloren gegangen sind, ist ein Mangel da an der Wurzel deines Seelengrundes.

Meist gibt es generationsübergreifende traumatische Erfahrungen, die weiter im System mitgegeben werden.

Das bedeutet, wenn wir durch das Kriegsgeschehen und viele traumatische Erfahrungen unserer Ahnen, Verluste erlebt haben, ist dort ein Mangel entstanden.

Dieser Mangel ist in unserem Inneren, doch wird meist auf etwas im Außen projiziert, weil wir den inneren Mangel und die damit verbundene Leere nicht fühlen wollen.

Wenn viele Angehörige gestorben sind im Krieg, und das Thema Einsamkeit aus dem Verlust als Mangel mitgegeben wird, werden viele Verbindungen geschlossen aus dieser Wunde heraus.

Doch da es aus dem Mangel geschieht, sind es nicht wirklich Verbindungen oder Menschen, die uns nähren oder gut tun.

Wir bleiben im Mangel, da wir mit dieser Wunde der Einsamkeit nur Einsamkeit anziehen nach dem Gesetz der Resonanz.

Wenn wir einen Mangel mit Nahrung erlebt haben, mit dem Verhungern aus unserem Ahnensystem, werden wir diesen Mangel ausfüllen mit Essen.

Dieser Mangel ist sehr sichtbar in unserer Gesellschaft, da das Angebot an Nahrung immens ist, doch nicht wirklich nährend und zum Teil auch sehr giftige Nahrung.

Wenn wir über Generationen nicht wirklich glücklich waren in Partnerschaften, wird dieser Mangel der unerwiderten Liebe weiter gegeben.

Wenn es große Verluste mit Geld in unserer Ahnenreihe gegeben hat, wird diese Wunde weitergegeben.

Wir suchen uns viele Beziehungen, die nicht wirklich auf Liebe, Achtung und Respekt aufbauen, da durch viele traumatische Erfahrungen unserer Ahnen erfüllte und nährende Partnerschaften nicht wirklich gelebt wurden.

Wir bleiben im Mangel der unerwiderten Liebe, und dass uns etwas fehlt.

Daher ist es sehr wichtig, diesen Mangel bewusst wahrzunehmen, ihn in uns selbst zu fühlen und zu erkennen.

Das ist der erste Schritt raus aus dem Mangel.

Denn hier sind auch die ganzen Süchte entstanden, Drogen-, Spiel-,Alkohol-, Nikotin-, Sex-, Internet-, Essen-, Erfolgs-, Sport-, Fernsehsucht und vieles mehr.

Alles wohin es mich im Außen zieht, was ich übertrieben lebe, fehlt mir im Inneren als Anteil meiner Seele.

Und dieser Anteil deiner Seele ist auch mit einer alten Wunde verbunden, die Heilung braucht.

Es gibt ein sehr gutes Buch dazu, „Heile die Wunden deiner Seele.“ von Lise Bourbeau.

Es gibt fünf Wunden und Masken, um diese Wunden zu tarnen:

Die Wunde der Ablehnung – die Maske der Flucht

Die Wunde des Verlassen Werdens – die Maske der Abhängigkeit

Die Wunde des Vertrauensbruchs – die Maske der Kontrolle

Die Wunde der Demütigung – die Maske der Unterwürfigkeit

Die Wunde der Ungerechtigkeit – die Maske der Starrheit

In dem Buch werden diese Seelenwunden sehr gut bildhaft gezeigt und erklärt.

Die Erkenntnis bringt deine Heilung auf dem Weg, zu erkennen und dir bewusst zu machen, wo deine Seelenwunden ihren Anfang genommen haben.

In diesen Wunden steckt der Verlust, der Mangel und ein Seelenanteil, den wir dadurch verloren haben oder der in uns im Verborgenen liegt.

Es ist wichtig, diesen verborgenen oder verloren gegangenen Seelenanteil, der diesen Mangel in dir ausgelöst hat, wieder zurück zu holen und zu verbinden an deine ursprüngliche Seele.

Es gibt viele Werkzeuge und Möglichkeiten.

Mit dem Familienstellen und mit schamanischer Arbeit gibt es gute Möglichkeiten, diese Verbindungen wieder herzustellen und an das Verborgene zu gelangen.

Bist du dazu bereit, dir wieder ganz zu begegnen?

Den Verlust in dir wieder zu erlösen und in die Heilung zu bringen?

Wenn deine Seelenheilung vollzogen ist, gehst du ganz anders mit Menschen in die Anziehung und erlebst durch deine eigene Fülle auch eine ganz neue Fülle im Außen.

Erkennst du die Zusammenhänge deines Mangels?

Wenn du die Zusammenhänge erkannt hast, und dementsprechend handeln kannst, werden sich dir neue Wege und neue Türen eröffnen.

Diese neuen Wege bringen dich in neue Partnerschaften, da wo Fülle da ist.

Sie bringen dir neue Freundschaften, da wo eine wirkliche Verbindung und etwas da ist, was trägt.

Wenn du in deinem Inneren ein Fundament geschaffen hast, gefestigt bist, wirst du es auch ins Außen bringen.

Das geht mit dem Gesetz der Resonanz gar nicht anders.

Daher schaue gut auf dich und deine ganzen Seelenanteile.

Und nehme bewusst wahr, da wo noch etwas fehlt, und wo du noch einen Mangel spüren kannst.

Wenn du in der Meditation und in der Stille bist und deine Seele wahrnehmen kannst, wo befindet sie sich?

Ist sie in deinem Inneren oder ist sie im Außen, gar nicht wirklich in dir und mit dir verbunden?

Durch eine schweres Trauma in der frühen Kindheit kann es sein, dass deine Seele aus dem Körper gegangen ist, damit sie überleben konnte.

Damit sie den Schmerz und diese Erfahrung aushalten konnte.

Und wenn dir das nicht bewusst ist, gehst du dein gesamtes Leben nicht wirklich mit deiner Seele durchs Leben, oder mit fehlenden Anteilen, die außerhalb von dir sind.

Du lebst dann dein Leben im Überlebungsmodus, doch nicht im wirklichen Leben mit all deinem ganzen Seelenpotenzial.

Kannst du jetzt erkennen, wie wichtig es ist, deine ganze Seele wieder ins Leben zu bringen?

Und deinen Mangel zu erlösen, und die Fülle deiner ganzen Seele wieder zu leben?

Wir sind vollkommende Menschen, uns wurde alles mitgegeben, was wir für ein gutes Leben brauchen.

Daher schaue gut auf dich, sei achtsam mit deinen Seelenbewegungen und erkenne, wo da noch Mängel sind in dir, wo du noch einen Verlust erlebt hast, oder einen Verlust aus deiner Ahnenreihe übernommen hast.

Wenn du Unterstützung brauchst, um näher deine Seelenbewegungen zu betrachten, melde dich bitte bei mir.

Wir geben unserem Körper sehr viel Aufmerksamkeit, er hat meist einen hohen Stellenwert in unserem Leben, doch es gibt noch einen Geist und eine Seele, die dich in die Glückseeligkeit bringen, wenn alle drei im Einklang sind.

Sie brauchen die gleiche Wertigkeit in deinem Leben, und genug Raum, damit alle drei sich gut entfalten können.

In meinen Seelenritualen geht es in erster Linie darum, dass bei allem Problemen, die da sind, sich auf Körperebene und in deinem Geist zeigen, als ein Hilferuf deiner Seele zu dir kommen.

Daher finde die Ursache auf deiner Seelenebene, dann hast du die Lösung für dein Problem.

Ich biete regelmäßige Rituale an, daher melde dich gerne für ein Ritual zur Heilung deiner Seelenebene an.

Ich wünsche dir ein erfülltes und glückliches Leben.

 

Alles Liebe

Martina

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s