Ich bin nicht gut genug.

11122555_931730716859261_86811899_n

Ich bin nicht gut genug.

Ein alter Glaubenssatz, der sich jetzt zeigt und aufgelöst werden kann in einen heilenden und tragenden Satz umgewandelt werden kann.

Dieser Glaubenssatz begleitet uns oft ein Leben lang, wenn wir uns dessen nicht bewusst sind.

Oft werden wir schon mit diesem Glaubenssatz geboren als Anhaftungen aus dem Ahnensystem.

Er wurde uns quasi übergestülpt durch unsere Eltern, das Schulsystem und das tägliche Miteinander.

Bist du dir dessen bewusst, mit welchem Programm du jeden Tag ins Leben gehst?

Wenn du dir dessen nicht bewusst bist, gehst du jeden Tag damit in die Anziehung und erfährst jeden Tag aufs Neue, dass du eigentlich nicht genügst.

Es wird dir in deinem täglichen Leben gespiegelt, durch dein Gegenüber, deine Beziehungen, deine Freundschaften und auch deine Familie.

Die ganze Gesellschaft ist mittlerweile so ausgerichtet, dass du noch nicht genug weißt und noch viel lernen musst.

Doch ist es das wirklich?

Wenn der Text und die Worte dich ansprechen, wirst du schon dabei sein, dir dessen bewusst zu werden, welches Programm bei dir wirkt.

Es ist sehr machtvoll, machtvoll dich immer wieder runter zu ziehen, wenn du in den Vergleich mit anderen Menschen gehst.

Warum vergleichst du dich eigentlich?

Wenn du dir dessen bewusst bist, dass du vollkommen bist, dass du genügst mit dem was du mitbringst in dieses Leben, wird dein Leben viel leichter werden.

Du wirst dir keinen Druck mehr machen, nicht ständig angespannt sein, dass du noch so viel machen musst, dass du das und das noch lernen musst, um vollkommen zu sein.

Wenn du mit deiner Seele verbunden bist, und dein Herz offen ist, wirst du es nicht mehr können, dem ganzen Druck in der Gesellschaft folgen, und weiter zu funktionieren.

Du wirst erkennen, dass dir dieses Programm, nicht gut genug zu sein, nur schadet, nicht wirklich dient.

Das Programm deckt viele Bereiche ab im Rahmen der Bildung und des Körperbewusstsein.

Noch nie gab es so viele unterschiedliche Ernährungsmöglichkeiten wie heute, und es wird ständig verglichen und herausgestellt, was die beste Möglichkeit ist, um seinen Körper ausreichend zu versorgen, die Umwelt zu schonen etc..

Genauso im Sportbereich werden so viele Möglichkeiten angeboten, um sich noch mehr zu stählern, noch mehr zu trainieren, damit du besonders kraftvoll und athletisch aussiehst und voller Energie funktionieren kannst.

Im Bereich der Schönheitsindustrie wird an nichts gespart, was alles korrigiert werden kann, welche Mittel, welche Operationen deine Schönheit hervorheben können.

Und in der Bildung geht es um höher, weiter und schneller.

Was unser Geist alles leisten muss, um zu funktionieren, und wie er noch besser programmiert werden kann, um noch funktionstüchtiger zu sein.

Doch wenn wir mal ehrlich innehalten, wohin hat es uns gebracht?

Sind wir wirklich glücklich mit unserem Leben?

Hat uns das höher, schneller und weiter wirklich in den Erfolg geführt?

Die Zeit ist so schnell vorbei, wir werden gepuscht mit allen Mitteln, mit dem ganzen Standard mitzuhalten.

Die neuste Technik sollte schon jede/r zu Hause haben, wie sieht es denn aus, nicht auf dem neusten Stand zu sein.

Ja, ein weiteres Problem bei diesem Programm, was denken denn die Anderen, wenn ich nicht mehr funktioniere, nicht mehr mithalten kann?

Oft werden die Menschen erst krank, bevor sie aufwachen und es erkennen, oder ein Unfall reißt sie aus dem täglichen Trott.

Bewusstsein fängt da an, wo du bereit bist, ehrlich mit dir zu sein, dir einzugestehen, wem du da wirklich folgst.

Dein Leben mal reflektierst und erkennst, ob es dir wirklich gut tut, das Programm weiter jeden Tag abzuspulen, oder mal die STOPP Taste drückst.

Nimm dir an diesem Punkt eine Auszeit, und halte Inne, gehe in die Stille und schreibe dir auf, was dir einfällt über dein Leben, wo dieses Programm bei dir wirkt.

Und wo du im Außen immer wieder drauf gestoßen wirst, dass du da einen Fehler in deinem Programm hast.

Wenn du beruflich denkst, dass du noch was lernen musst, bevor du einen bestimmten Beruf ausüben kannst, wirst du sehr unter Druck stehen.

Du wirst dich ständig mit anderen Menschen vergleichen, als mal inne zu halten, und wahrzunehmen, ob du das ganze Wissen wirklich brauchst, um dahin zu kommen, was wirklich zu dir passt.

Was möchtest du eigentlich vom Leben?

Möchtest du wirklich diesen Beruf erlernen?

Oder sagt dir dein Herz und deine innere Stimme was ganz Anderes?

Wo bist du gerade angekommen?

Befindest du dich in einer Sackgasse?

Hat es dich nicht wirklich dahin gebracht, wo du eigentlich hin wolltest?

Oder in deiner Partnerschaft oder Beziehung bist du da wirklich glücklich mit diesem Menschen?

Oder bist du dem gefolgt, was dir alle vorgemacht haben?

Bist du wertvoller, wenn du einen Partner an deiner Seite hast?

Bist du wertvoller, wenn du ein Haus und ein Auto hast?

Bist du wertvoller, wenn du viele Bücher hast, und viel Wissen erlernt hast?

Wer bist du wirklich ohne deine Vergangenheit, ohne deine Programme, deine Ausbildungen und Zertifikate, und einer Vorstellung von deiner Zukunft?

Welche Rollen nimmst du täglich ein?

Bist du eine gute Mutter, ein guter Vater, bist du eine gute Freundin, ein guter Freund, bist du ein guter Bäcker, ein guter Doktor oder eine gute Sportlerin/guter Sportler?

Magst du es gerne mal genauer betrachten, wie deine Programme aufgebaut sind, und ob du dem weiter folgen kannst?

Diese Programme kannst du entfernen, wie bei einer Festplatte, geht es auch im Geist, zum Beispiel mit Geistheilung, deinen Geist klären und in eine Transformation zu bringen.

Wenn dein Geist noch Abspaltungen hat aus alten traumatischen Erfahrungen braucht es eine Klärung und eine Zurückanbindung an das Ursprüngliche.

Du bist gut genug, wir bringen genug mit ins Leben, was uns jeden Tag gut tragen und halten kann.

Besonders dann, wenn wir wieder dem Herzen und der Liebe folgen, eingebunden in ein natürliches System ohne Druck und Anspannung, wo jede/r seinem Wesen entsprechend wirken und sein kann, entsteht Heilung.

Jetzt zum morgigen Vollmond eine gute Möglichkeit, sich von diesem Glaubenssatz und dem Programm zu verabschieden, es loszulassen.

Du kannst es durch einen neuen Glaubenssatz ersetzen, du bist vollkommen, du bist ganz, du bist genug, du bist wunderschön etc.

Schaue dir dein altes Muster an, wem du folgst, was du aus deiner Ahnenreihe übernommen hast.

Wenn du dazu Unterstützung brauchst, schreibe mich gerne an.

Alles Liebe

Martina

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s