Wahrhaftigkeit

45803838_2102300599829910_7979042113381728256_n

Folgst du deinem wahrhaftigen Weg?

Kannst du es wahrnehmen, was wahrhaftig ist und was dir eher schadet?

Wenn du dem Weg folgen möchtest, der für dich bestimmt ist, deinem Seelenweg und dem Weg, den du mit dieser Inkarnation ausgemacht hast, wirst du vielen Hindernissen und Stolpersteinen begegnen.

Heute in der Energie der rückläufigen Venus und dem großen Tor 11.11. hast du die Möglichkeit, es mal näher zu betrachten.

Was macht dir noch Angst, wenn du dich für den wahrhaftigen Weg entscheidest?

Es ist nicht der Weg deiner Komfortzone, da wo du alles kennst, und du dich schon lange bequem gemacht hast.

Möchtest du es heute mal näher ergründen, und für dich eine wichtige Erkenntnis erlangen?

Wenn wir einem Menschen folgen, von dem wir glauben, dass er/sie uns auf dem Weg begleitet, der für uns gut ist, werden wir die unterschiedlichsten Situationen erleben.

In unserer Komfortzone ist das alles kein Problem, wir bewegen uns in einem Radius, der uns wohl bekannt ist.

Doch ist diese Komfortzone wirklich unser wahrhaftiger Weg, und der Raum, wo wir wirklich gehalten und beschützt sind?

Wenn wir in unserer Kindheit große Verletzungen erlebt haben mit unseren engsten Bezugspersonen und diese alten Wunden noch immer in uns sind, sind diese Räume für uns sehr bekannt.

In einer Umgebung, wo ständig gestritten wurde, wird irgendwann das für uns zur Normalität.

Mit Menschen, die uns ständig anlügen, wird es irgendwann normal, belogen zu werden.

Mit Eltern, die ständig übergriffig sind, ist es Normalität, ständig Übergriffen ausgeliefert zu sein.

Daher schaue heute mal genauer hin, was du kennst, und was du schon lange lebst, und ob es dir wirklich etwas Positives bringt, und ob es wirklich wahrhaftig ist auf deinem Weg.

Ob es dir wirklich weiter helfen wird, bestimmten Worten eines anderen Menschen zu glauben, oder ob du mehr Selbstvertrauen entwickelst in deine eigenen Worte und Gefühle.

Du kannst jeden Tag erneut den Schalter umlegen in ein wahrhaftiges Leben, was du sicher gerne führen möchtest?

Traue dich ehrlich zu dir selbst zu sein, den Mut aufzubringen, deinen ganz eigenen Weg zu gehen, auch wenn ihn viele Menschen nicht verstehen und nachvollziehen können.

Die Menschen, die dir wirklich nahe stehen, werden es verstehen, und werden da sein, wenn du diesen ganz eigenen Weg gehst.

Jemand, der den wahrhaftigen Weg geht, wird geführt, gehalten und beschützt, egal was im Außen geschieht, und was du noch zu lösen und zu heilen hast.

Letztendlich wird dir nichts geschehen, was nicht wirklich deiner Heilung dient.

Wenn du nicht deinem wahrhaftigen Weg folgst, wirst du irgendwann spüren können, dass dieser Weg dich nicht wirklich trägt, dass du weiterhin dich alleine und einsam fühlst.

Traue dich dazu zu stehen, was du fühlen kannst, egal was dein Gegenüber dir einreden wird, und wie er sich dir gegenüber verhält.

Alleine dein Gefühl, deine Intuition und dein Herz sind entscheidend auf deinem Weg.

Traue dich und gehe los, gehe den ersten Schritt und befreie dich von alten Verstrickungen.

Du wirst erkennen, wenn du los gegangen bist, dass es alles geführt ist, und du wirst neue Türen öffnen können, die für dich bestimmt sind.

Vertraue dir und nicht den Worten eines anderen Menschen, besonders dann, wenn das Verhalten nicht dazu passt.

Worte sind schnell gesagt, und oft nicht verbunden, und oft findest du leere Worte, die zwar freundlich klingen, doch im Hintergrund nimmst du etwas Anderes wahr.

Da braucht es viel Mut, besonders dann, wenn du alleine mit deinem Gefühl und deiner Wahrnehmung da stehst.

Doch nichts ist schlimmer, als einer Lüge zu folgen, einer Täuschung, die dann irgendwann in eine Sackgasse führt.

Und der darin eingebundene Schmerz geht sehr tief.

Daher sei achtsam und aufmerksam mit dir, und nicht mit deinem Gegenüber, der nicht wirklich dem wahrhaftigen Weg folgt.

Es wird so viel über Wahrhaftigkeit geschrieben und gesprochen, und es braucht sehr viel an Wahrnehmung und Gefühl, genauer nachzuspüren, was ist davon wirklich wahrhaftig und was nicht.

Die Seele braucht die Wahrhaftigkeit, sie ist die Nahrung der Seele.

Es ist sehr nährend von wahrhaftigen Menschen umgeben zu sein, und den Schutz, das Gehaltensein und die Gemeinschaft spüren zu können.

Nutze diesen Tag für dich, um es tiefer wahrnehmen zu können, wem du folgst.

 

Habt einen wundervollen und wahrhaftigen Tag in einer besonderen Energie. ❤

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s